Welchen Einfluss die Generation auf Führung hat

Baby Boomer, Generation X, Generation Y
Welchen Einfluss die Generation auf Führung hat
5 (100%) 2

von | 10. Dez 2018 | Podcast | 0 Kommentare

Zusammenfassung:

Kaum ein Impuls hat mich so zum Nachdenken angeregt wie diese von Dirk Braun und Lothar Thommes über den Zusammenhang zwischen Führung und der jeweiligen Generation der jemand angehört. Zwar sind solche Einteilungen stereotyp aber als Erklärungsunterstützung taugen diese alle mal. 

Früher war es einfacher da gab es zwei Gruppen im Unternehmen: Die Jungen und die Alten, heute gibt es eine ganze Reihe von Generationen, die alle unterschiedliche Prägungen und Werte haben basierend auf ihren Geburtsjahrgängen. Wie unterscheidet man eigentlich diese Generation und welche Herausforderungen ergeben sich daraus im Kontext von Führung?

Babyboomer sind kritikfeindlich aufgewachsen

Alles wurde schön geredet oder die Faust in der Tasche gemacht. Aber im Training / Coaching geht es mit dieser Generation viel leichter Feedback zu trainieren als mit der Generation X, für die es eine viel größere Umstellung ist.

Generation X führt am wenigsten, weil sie sich durch Autonomie, Kompetenz und Produktivität definieren, aber nicht über Beziehungsarbeit. Führung ist Beziehungsarbeit.

096 Gute Chefs “Wie führt man Mitarbeiter der Generation Y? (Teil 1)”

Sie sind in den 80er Jahren geboren. Sie sind mit PC, Handy und Internet aufgewachsen. Sie haben hohe Ansprüche an Freizeit und Privatleben und ihre Grundhaltung ist optimistisch. Kurzum: Es sind Mitglieder der Generation Y (auch gerne als “Why” bezeichnet). Sie sind anders, ganz anders als Ihre Vorgängergeneration und sie haben andere Werte.

Welches Werteverständnis hat jede Generation und was hat sie geprägt?

Baby-Boomer (1946-64) – ca. 20% der Erwerbstätigen
(Wirtschaftswunder, Mauerbau, Cuba-Krise, Woodstock, Mondlandung, Erstes TV)

  • Demokratie
  • Gemeinschsorientiert
  • Ordentlich
  • Status
  • Loyalität (zum Unternehmen und zu Entscheidungen – „irgendwer wird sich dabei schon was gedacht haben“)
  • Lebensabend wird in der gleichen Firma verbracht

Generation X (1965-80) – über 50% der Erwerbstätigen
(Ölkrise, RAF, Tchetnobyl, Scheidungsrate, Walkman, Mauerfall)

  • Erfolgt
  • Unabhängigkeit
  • Flexibilität
  • Definieren sich über Erfolg
  • Gut ausgebildet
  • Produktivität
  • Eher individuell nicht

Generation Y (1981-95) – über 29% der Erwerbstätigen
(Globalisierung (Welt ein Dorf), Klimawandel, Helikoptereltern, Facebook (Alles wird geteilt), 9/11, Handy / iPad (always on))

  • Wunsch nach Beteiligung
  • Arbeit muss Spaß machen
  • Transparenz aller Entscheidungen / Informationen
  • Sinnstiftung (Warum)
  • Selbstverwirklichung

Generation Z (ab 1995) – 1% der Erwerbstätigen

  • Noch mehr technisiert
  • Traditionelle Were wie Familie
  • Ist aber noch im der Forschung

Unternehmenslenker sind heute Baby Boomer

Es gibt aber einen Unterschied zwischen Unternehmenslenker und Führungskräfte:

  • Lenker = Beschäftigen sich mit Unternehmensentscheidungen,
  • Führungskräfte =  Arbeitet mit Menschen

Die meisten Führungskräfte heute sind Generation X oder teilweise schon Y

Generation Y ist “feedbackgierig” und die Generation X hat Feedback nicht mal gelernt, denn sie definieren sich über sich selbst, sind Einzelkämpfer.

Dirk Braun – Führungstrainer und Management Coach – Dirk Braun Training – Coaching – Consulting | LinkedIn

View Dirk Braun’s profile on LinkedIn, the world’s largest professional community. Dirk has 9 jobs listed on their profile. See the complete profile on LinkedIn and discover Dirk’s connections and jobs at similar companies.

Lothar Thommes – Lehrbeauftragter – Hochschule Rhein-Waal

Berufserfahrung, Kontaktdaten, Portfolio und weitere Infos: Erfahren Sie mehr – oder kontaktieren Sie Lothar Thommes direkt bei XING.

Ähnliche Artikel

Begleite mich auf meiner Reise

Wer Lust hat mich auf meiner täglichen Reise durch die neue Welt mit Digitalisierung, Kulturwandel, New Work, Ambidextrie,  Führungsarbeit zu begleiten, einfach unten eintragen.

Du bhast dich erfolgreich eingetragen. Lass uns gemeinsam reisen!

Pin It on Pinterest

Share This